Der Silberberg

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation der ORF-Universum Dokumentation
DER SILBERBERG
Die glanzvolle Geschichte von Schwaz und Hall in Tirol
ein!
Wann: 09. Juni 2010
Wo: Salzlager Hall, Hall in Tirol
Programm:
Ab 19:00 Uhr Warm-Up mit musikalischer Umrahmung und Gastronomie
Ab 20:00 Uhr Moderation - Auftritt der Wiltener Sängerknaben - Interviews mit Unterstützern und Protagonisten der Filmproduktion
Ab 21:30 Öffentliche Filmpremiere der TV-Produktion “Der Silberberg” [...]

Innschiffahrt

Von Jahr zu Jahr stieg die Silberproduktion in der Bergbaumetropole Schwaz. Da diese jedoch keine befestigte Stadt war, musste das Silber in die nächstgelegene, gut befestigte Stadt gebracht werden – die Salinenstadt Hall in Tirol. Auf dem Wasserweg wurde der wertvolle Rohstoff von Schwaz nach Hall i. T. gebracht. Flussaufwärts wurden die Schiffe von Pferden [...]

Die Sage vom ersten Silberfund in Schwaz

Die ersten Dreharbeiten zur TV-Dokumentation Der Silberberg fanden in der Nähe von Fügenberg in Tirol statt. Die Familie Dengg stellte für die filmische Darstellung der Sage des ersten Siberfundes in Schwaz nicht nur ihren Grund sondern auch ihren wilden Tuxer Stier namens Sandras zur Verfügung. Katharina Zeisler verkörperte die Magd, welche der Sage nach um [...]

Silberbergwerk Schwaz

Das Schwazer Silberbergwerk gilt als “Mutter aller Bergwerke” und war im Mittelalter das größte Silberbergwerk Europas. Zur Blütezeit lebten hier ca. 20.000 Menschen. Im Silberbergwerk drehten wir den beschwerlichen Arbeitsalltag der Knappen unter Tage.

Knappenwelt bei Tarrenz

Für drei Tage war die Knappenwelt Gurgltal in Tarrenz unser Drehort, wo wir das Leben der Knappen über Tage inszenierten. Die Arbeit der Knappen war sehr beschwerlich und die schweren Arbeitsbedingungen führten oft zu schweren Krankheiten. Für viele Familien war diese lebensgefährliche Arbeit jedoch die einzige Möglichkeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. In der Knappenwelt können [...]

Expedition zum Falkenstein

Um 1420 wurden erstmals reichhaltige Erzgruben am Falkenstein, genannt “Der Silberberg”, aufgetan und die Zuwanderung von bergmännischem Fachpersonal begann. Innerhalb weniger Jahre wurde die Schwazer Metallproduktion ein europäischer Wirtschaftsfaktor und der Falkenstein wurde zur Silber- und Geldquelle der Habsburger.