Schloss Freundsberg

Schloss Freundsberg liegt auf einem Hügel südlich der Silberstadt Schwaz. Die Burg entstand um 1150 als Stammsitz der Herren von Freundsberg, 1467 wurde diese von Herzog Sigmund, “der Münzreiche” genannt, erworben. Dieser nutzte die Burg als Jagdschloss. Die Fresken in den Gemächern des ehemaligen Landesfürsten Sigmund zeigen in Ranken eingearbeitete Jagdszenen und -tiere. Das renovierte Schloss Freundsberg beherbergt heute das Museum der Stadt Schwaz.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>